Liebe Eltern!

Sie haben lange nichts von uns gehört, dass liegt daran, dass seit August und im September unsere jüngsten Kinder in der Eingewöhnung sind und jede “helfende” Hand und jeder der trösten kann, gebraucht wird. Das hatte Priorität!

Hier ein paar nützliche Infos für das neue Kita-Jahr:

– Seit August sind wir wieder komplett mit 19 pädagogischen Fachkräften an “Bord”. Wir bedanken uns bei allen Erzieherinnen und auch bei den Eltern fürs Durchhalten!
– Der deutsche bundesweite Vorlestag ist offiziell am 16.11.18. Da uns wieder Herr Thomas Sonnenburg (schon zu einer liebgewonnenen Tradition geworden) an diesem Tag begleiten möchte und den Kindern wieder spannende Geschichten vorlesen möchte, aber an diesem Tag nicht kann, werden wir am 22.11.18 unseren Vorlesetag durchführen.
– Ab sofort wird der Speiseplan immer freitags für die kommende Woche sichtbar sein.

Am 5. November findet auch wieder die vom Personalrat /Träger geleitete Personalversammlung statt. An diesem Tag bleibt unser Kinderhaus geschlossen.

Schließtag

Liebe Eltern,

bitte denken Sie an unseren Schließtag am 31.Juli. An diesem Tag werden alle Räume gründlich gesäubert, Betten frisch bezogen, Spiel- und Beschäftigungsmaterialien neu sortiert und die neuen Kinder bekommen ihre Namensschilder an der Garderoben, Bettenregalen und Waschräumen, so dass am 1. August alle Kinder gut starten können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Schließtage

Liebe Eltern,

hiermit möchten wir Sie noch einmal an unsere kommenden Schließtage erinnern:
30. April
7.-11. Mai

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
S. Koste

Bauernhoffahrt

Schon zur Tradition geworden, fahren wir auch dieses Jahr anlässlich des Kindertages mit dem Bus zum Kinderbauernhof Mümmelmann in Petershagen.
Termin: 24. Mai. Nähere Informationen entnehmen Sie zeitnah den Aushängen in den Garderoben.

Ergebnisse der Externen Evaluation

Liebe Eltern und Freunde des Kinderhauses!
WIR HABEN ES WIEDER GESCHAFFT!
Wir haben das Deutsche Kindergartengütesiegel zum 2. Mal bekommen!
Das waren zwei aufregende Tage, der 27. September und 11. Oktober 2017.
Wie Sie sicherlich noch wissen, stellten wir uns zum 2. Mal der Externen Evaluation. Durchgeführt von PädQuis gGmbH (Kooperationsinstitut der Freien Universität Berlin).
Am Tag der Rückmeldung (11.12.17) waren außer PädQuis auch unsere pädagogische Bereichsleiterin Frau Kropidlowski und unser pädagogischer Geschäftsleiter Herr Witte anwesend.
Was wurde beobachtet und eingeschätzt?
• Päd. Arbeit (Interaktionen, Aktivitäten, Tagesstruktur etc)
• Vorhandene Materialien
• Raumqualität (Bedingungen, Ausstattung)
Es wurden Interviews geführt, mit:
• Den Erzieherinnen
• Der Leiterin
Es wurde eine Dokumentationsanalyse durchgeführt:
• Auswertung der Konzeption
• Fragebögen zu strukturellen Rahmenbedingungen
• Trägerbefragung
• Elternbefragung (Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Die Befragung ist sehr positiv ausgefallen – Auswertung entnehmen Sie der Grafik
WAS IST DAS FAZIT VON PÄDQUIS ZUR DURCHFÜHRUNG DER EXTERNEN EVALUATION:
• Die Bildungsbereiche des Berliner Bildungsprogrammes sind in Ihrer päd. Arbeit sehr gut erkennbar und überwiegend ausgezeichnet umgesetzt.
• Die Evaluation zeigt ein hohes Qualitätsniveau Ihrer päd. Arbeit mit vielen positiven Bereichen und Stärken. In wenigen Bereichen gibt es noch Entwicklungsmöglichkeiten.
• Der Kern Ihrer Qualitätsarbeit sollte darin liegen, die vorhandene Qualität zu sichern.

Wer detaillierte Ergebnisse wissen möchte, kann die Evaluationsergebnisse gerne im Büro oder bei den Erzieherinnen einsehen.
Für Eltern aus unserer Einrichtung hingen die Ergebnisse bereits im Foyer aus.

Jetzt heißt es die geleistete Qualität zu halten bzw. noch weiter zu verbessern!