Informationen!

Liebe Eltern,
ich weiß, Sie haben lange nichts von mir gehört. Ehrlich? Die Organisation in dieser Lage, die Suche nach guten Lösungen für alle, die ständigen Veränderungen an Informationen, die Vorgaben vom Senat, Träger…nehmen so viel Zeit in Anspruch, dass ich es nicht geschafft habe, bis heute! Heute nehme ich mir die Zeit.

Erst mal möchte ich mich aufrichtig bei allen Familien bedanken, welche es in den ersten Wochen der Schließung geschafft haben, Ihr Kind zu Hause zu betreuen und trotzdem zu dem systemrelevanten Berufsgruppen gehören.
Auch sagen wir danke, den Eltern, die unter diesen Umständen ihr Kind bringen mussten und uns trotzdem das Gefühl gaben, alles Menschenmögliche zu tun, um es wirklich nur in der Zeit betreuen zu lassen, welche auch nur gebraucht wird! Das hat uns sehr geholfen.

Jetzt ist die Situation eine Neue:
es sind fast 60% der Kinder wieder in Betreuung (man kann sagen, fast über Nacht), mussten wir mit vielen neuen Herausforderungen kämpfen: die 2 Elternteil-Regelung wurde geändert, viele Berufsgruppen und Alleinerziehende hatten nun Anspruch, Familiensituationen wurden berücksichtigt.
Seit ca 1 Woche steht nun auch fest, wie die Staffelung in den Kitabetrieb hin zur Normalität, sein wird. Ab morgen können dann als erste unsere Vorschüler und ihre Geschwister starten.
Die Situation wird nicht leichter. Viele andere Merkmale müssen trotzdem beachtet werden:
– nur 10 Kinder höchstens pro Gruppe (bei 60% Auslastung und 6 Gruppen, muss man kein Mathegenie sein, sich auszurechnen, dass man eigentlich am Limit ist)
– feste Gruppen, feste Erzieherinnen, kaum Wechsel
– Abstandsregelungen, Hygienekonzepte
Leider haben auch wir gar nicht alle Erzieherinnen am Start. Dank der 13.Trägerinformation des Senats vom 13.5.2020 dürften nun auch Erzieherinnen, welche zu Hause Familienangehörige pflegen, zu Hause bleiben, Risikogruppen sowieso und andere Krankheiten kommen ja auch noch dazu.

UND dann noch die Verwirrung von gestern früh: alle dürfen nur 4 Stunden pro Tag kommen? Dem wurde spätnachmittags widersprochen. Da hatten wir uns in einem Krisengespräch aber schon verständigt, wie DAS gehen soll. Da haben wir schon festgestellt, dass das gar nicht funktionieren kann. Entweder ist man “SYSTEMRELEVANT” und man wird gebraucht oder nicht. Die aktuelle 13. Trägerinformation finden Sie auf der Seite des Senats.

Wie ist nun der Stand in unserer KITA?

Nächste Woche 18.5-20.5. werden unsere Fortbildungstage stattfinden, die Kita bleibt geschlossen. Am Brückentag Freitag, 22.5.ist die Kita auch geschlossen.
In der Woche ab 25.5. werden dann wieder neue Herausforderungen auf uns zu kommen, wenn nämlich die nächste Altersstufe kommen darf. Es werden Lösungen gefunden werden. Vielleicht nicht für alle gleich ideal und vielleicht nicht das was Sie sich wünschen. Und nach so langer Zeit zu Hause, hätten Sie alle das Recht, sich was wünschen zu dürfen und glauben Sie mir, ich würde gerne ihre Wünsche erfüllen, aber zu viele Vorgaben sind zu beachten, dass wir es nicht erfüllen können.

Am Dienstag, 26.5. treffen wir uns mit den ElternverteterInnen. Zeitnah werden Sie die Infos dann erhalten.
Wenn es Familien gibt, welche nicht im Verteiler der Gruppe Ihres Kindes sind, sagen Sie Bescheid. Vorab eine Info: unsere Fahrt (Auszeichnung vom Träger), welche im Juli stattfinden sollte, fällt aus, so dass wir nur den 31.7. geschlossen haben. Infos zum Fest, nach dem Treffen mit den Elternvertretern.

Wer, wenn nicht wir, wissen, was Sie als Familien in den letzten Wochen geleistet haben und auch noch müssen. Hochachtung!!!

Ich weiß auch, dass vielleicht der Ein-oder Andere enttäuscht ist, dass er nicht so viel von den Erzieherinnen gehört hat. Aber glauben Sie mir, wir haben täglich an Ihre Kinder gedacht. Leider haben wir auch nicht die Möglichkeiten /Fähigkeiten/ Können eines virtuellen Chats oder Ähnliches. Sie haben bestimmt viele Ideen im Kopf. Seien Sie nicht zu streng zu uns: ES IST AUCH UNSERE ERSTE PANDEMIE. Ich verspreche Ihnen : Wir lernen draus.

Diesen Weg möchte ich heute auch nutzen, um meinen Kolleginnen mal DANKE zu sagen: Danke für Ihre Einsatzbereitschaft, danke, dass sie so durchhalten, Ihre Ängste und Sorgen hinten anstellen, Entscheidungen mit mir gemeinsam Tragen, Lösungen mit mir finden und noch so vieles mehr!

Jeden Tag kommen neue Infos und nicht jede trifft auf uns zu. Sie können mich jederzeit bei Fragen, Anregungen o.Ä. kontaktieren. Per Mail, Anruf…

Bleiben Sie bitte gesund!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen als Familie!
Susanne Koste

Kitaschließung

Liebe Familien,

sicherlich wissen Sie es aus Presse und Medien schon:
ab 17.03.20 bis einschließlich 17.4.20 bleibt unser Kindergarten geschlossen.
Alle Termine (Vertragsabschluss…, ) werden ab dem 20.4. zeitnah bearbeitet.
Wenn es Neuigkeiten bzw. Veränderungen gibt, können Sie es auf der Homepage nachlesen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit mit Ihren Kindern, drücken die Daumen, dass alle gesund bleiben und freuen uns, Sie alle (hoffentlich) am 20.4. wieder zu sehen.

Schöne sonnige Ostern!
S. Koste

News!

Liebe Kinder, liebe Familien
…lange nichts gehört?!

Das Jahr ist schon 7 Wochen alt…hier ein paar News:
Der Kuchenbasar im Januar war wieder ein voller Erfolg. Das Geld wird für unsere Kinder zu unserem 10-jährigen Jubiläum ausgegeben…Hüpfburg und steigende Luftballon werden davon finanziert.

Am Dienstag, d.18.02. kam der ADAC, wie fast jedes Jahr, mit dem Programm: “Aufgepasst mit Abacus” zu uns. Es geht darum, wie man sich im Straßenverkehr verhalten muss. Zu Gast waren auch die Kinder aus der Kita Oberfeldstaße und haben am Programm teilgenommen.

Nächste Woche beenden die Vorschulkinder das Präventivprogramm : “Kleine Helden- geh nicht mit Fremden mit!”

Am Dienstag (25.02.) feiern wir Fasching. Die Kinder freuen sich schon sehr auf “sich verkleiden” dürfen, auf das leckere Buffet und die vielen angebotenen Spiele.
Es ist kein Kostümzwang. Gerade jüngere Kinder reagieren manchmal ängstlich und mögen keine Verkleidung.
Wir hoffen, alle Kinder haben einen freudvollen, lustigen Tag. Ob mit oder ohne Kostüm.

Am 9. März kommen unsere Bereichsleiterin Frau Brümmer und unsere neue Pädagogische Geschäftsleiterin Frau Dr. Bovier zu uns in den Kindergarten. Wir freuen uns und sind gespannt, ob es Ihnen bei uns gefällt.

Weihnachtsgrüße!

Liebe Familien,
wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine wunderschöne besinnliche Weihnachtszeit.
Das Jahr verging wie im Fluge und es wird Zeit, Ihnen auf diesem Wege DANKE zu sagen…Danke für Ihr Vertrauen, Danke für Ihre Mitwirkung und gute Zusammenarbeit!

Wir freuen uns, auch im kommenden Jahr, Sie als Vertrauenspersonen und starke Partner an unserer Seite zu haben!

Bleiben Sie schön gesund und bis nächstes Jahr!
frohe-weihnachten-0074
Klicken Sie auf das Bild, dann kommt der Weihnachtsmann geflogen. Vielleicht wünschen Sie sich was und wir drücken die Daumen , dass sich der Wunsch erfüllt!

Suche nach einem Kitaplatz?

Liebe Familien,

Sie suchen für 2020 noch einen Kitaplatz?
Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass mit dem Stand des heutigen Tages, es so aussieht, dass wir zum August 20 zu 99% nur unsere Geschwisterkinder versorgen können. Viele Familien warten schon so lange auf einen Kitaplatz. Die Situation ist für alle Beteiligten sehr angespannt und nicht zufriedenstellend. Wir wissen das und können es trotzdem nicht ändern.
Wir können für das Jahr 2020 leider keine neuen Kinder auf unsere Interessenliste mehr aufnehmen. Es tut uns wirklich sehr leid.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
S. Koste